Archiv für Januar 2010

„thorsteinar.de“ gehackt

Der 26. Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) knackte vor kurzem die Kundenbank des Onlineversandshops „thorsteinar.de“, wobei über 54.400 Einträgen veröffentlicht wurden. Die bei Neonazis beliebte Marke „Thor Steinar“ ist nun neben der unbekannteren Nazimarke „Eric & Sons“ der 2.Onlineshop, welcher gehackt wurde und bei dem die Kundendaten veröffentlicht wurden.

Der Chaos Computer Club veranstaltet jährlich einen Kongress,welcher über mehrere Tage statt findet. Auf der Internetseite events.ccc.de steht dazu zitiert:

„Der Kongress bietet Vorträge und Workshops zu einer Vielzahl von Themen und zieht ein bunt gemischtes Publikum von Tausenden von Hackern, Wissenschaftler, Künstler, und Utopisten aus aller Welt an.“

Im letzten Jahr wurden auch wieder politisch rechte Internetseiten gehackt. Ein beliebtes Ziel waren die Seiten der NPD und deren Ortsverbände.
Dieser Hack auf „thorsteinar.de“ bietet nun Daten, u. A. von Kunden und Umsatzbilanzen des Unternehmens, an. Bemerkenswert war es mit eigenen Augen zu sehen, dass „Thor Steinar“ im Jahr 2007 ein Umsatz von 1.807.215,93 Euro und im Jahr 2008 ein Umsatz von 1.265.397,58 Euro erwirtschaftet hat.
(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: